Referate und Workshops an wissenschaftlichen Kongressen

2017

FHNW Basel; Forum NMG-Didaktik (25.8.2017). Einführungsreferat: Lehrplan 21 – Natur-Mensch-Gesellschaft. Reflexionen über Konzepte, Entstehung, Einführung. Politik – Theoreme – Praxis.

Pädagogische Hochschule Schaffhausen; Weiterbildungstagung (10.8.2017). “Clevere Aufgaben als Schlüssel zum kompetenzorientierten Unterricht“. Referat: Denkarbeit statt Beschäftigung: Die Rolle von Lernaufgaben.

Autonome Hochschule Eupen, Belgien; Jahrestagung ATUS (3.3.2017). Adaptierte Sachtexte verfassen lernen. Schlussfolgerungen aus dem Projekt „Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten“.

2016 

Universität Erfurt; Jahreskongress der Gesellschaft der Didaktik des Sachunterrichts (4.3.2016). Die Perspektive der Kinder. Zeichnungen als Mittel, kindliche Wissensbestände und Konzepte zu verstehen

Universität Lausanne; SGBF-Kongress (29. Juni 2016).; Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten.

2015

Universität Neissen/Nysa (Polen); internationale Konferenz Mehrsprachigkeit als Chance (8. Juni 2015).

Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten.

Universität Potsdam; internationalen Tagung des Arbeitskreises frühes historisches Lernen (26. Februar 2015). Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten.

Kontakt

Markus Kübler

+41 43 305 49 29

markus.kuebler@phsh.ch