MA Schulentwicklung

90 ETCS-Punkte

Der Masterstudiengang «Schulentwicklung (M.A.)» wird von der Internationalen Bodenseehochschule (IBH) angeboten. Die internationale Ausrichtung und enge Kooperation der sechs Hochschulen PH Weingarten (D), PH Vorarlberg (A), PH Graubünden, PH Schaffhausen und PH St. Gallen ist im deutschsprachigen Raum einzigartig.

Das Studium vermittelt relevante Konzepte und Verfahren, um Entwicklungsprozesse an Schulen initiieren, begleiten, unterstützen und evaluieren zu können. Die Teilnehmenden entwickeln Expertise in den Bereichen Schul-, Organisations- und Unterrichtsentwicklung sowie Beratung, Coaching und Evaluation.

Ziele

Die Absolventinnen und Absolventen

  • eignen sich vertieftes Wissen in den Bereichen Schulentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Evaluation, Beratung/Coaching und Bildungsmanagement an.
  • verfügen über ein Repertoire an Instrumenten und Methoden, um Entwicklungsprozesse an Schulen zu initiieren, zu begleiten, zu unterstützen und zu evaluieren.
  • gewinnen Kompetenzen in inhaltlicher und strategischer Hinsicht und sind in der Lage, Konzepte bedarfsspezifisch und kooperativ zu entwickeln.
  • kennen die Komplexität und Fragilität schulischer Entwicklungsprozesse und können ihre analytischen und unterstützenden Fähigkeiten personal sensibel einsetzen, reflektieren und in ihrer Wirkung evaluieren.

Inhalte

Schulentwicklung, Bildungsmanagement, Unterrichtsentwicklung, Evaluation und empirische Forchschungsmethoden, Beratung und Coaching sowie Projekt, Praktikum und Masterarbeit.

Arbeitsweise

Der Studiengang ist berufsbegleitend organisiert, eine Teilzeittätigkeit von ca. 50% ist möglich. Die meisten Studientage finden am Freitag und Samstag statt sowie in einem Wochenblock pro Semester. Der Master teilt sich auf in Präsenzveranstaltungen, Selbstlernzeiten, Prüfungszeiten sowie E-Learning-Zeiten. Die Teilnehmenden führen im Rahmen eines Projektmoduls eigenverantwortlich ein Forschungs- oder Entwicklungsprojekt durch.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Qualifizierter Hochschulabschluss (Bachelor, Master, FH oder Lizenziat) oder altrechtliche Lehrdiplome mit Zusatzqualifikationen und -ausbildungen.
  • mind. drei Jahre Berufserfahrung.
  • Nachweis eines Zugangs zum Praxisfeld.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten den Titel Master of Arts (M.A.).

Anmeldeschluss: 31. März 2018

Bewerbung/Anmeldung

Leitung:

Prof. Dr. Katja Kansteiner, PH Weingarten Dr. Stefanie Schnebel, PH Weingarten Prof. Dr. Alois Keller

Kursdaten:

Oktober 2018 – Oktober 2020 4 Semester, ca. 50 Präsenztage plus Selbststudium

Kursort:

verschiedene Orte

Auskunft und Anmeldung:

Liliane Speich, Leiterin Weiterbildungsstudiengänge PHTG Tel. 071 678 56 21,  www.master-schulentwicklung.com

Kurskosten:

3800.– pro Semester (Änderungen vorbehalten)