Dr. habil. Markus Kübler

Bild von Markus Kübler

markus.kuebler@phsh.ch

Bereiche und Funktionen

Abteilungsleitung Forschung und Entwicklung

Fachbereichsleitung Mensch und Mitwelt

Arbeitsschwerpunkte

Dozent Fachdidaktik Mensch und Mitwelt

Dozent Forschung und Entwicklung

Mitautor Lehrplan 21 (Natur-Mensch-Gesellschaft) www.lehrplan.ch (2010-2014)

Forschungsprojekte im Bereich Zeitbewusstsein, Historisches Denken und Lesekompetenz von Sachtexten, Binnendifferenzierung, Spielbasierte Lernumgebungen im Zyklus 1, Präkonzepte von Kindern

Leitung des Nationalfondsprojektes Historisches Denken (2010-2014)

Ausbildung und Weiterbildung

Lehrdiplom

Staatsexamen in Geschichte, Geografie, Pädagogische Psychologie, Universität Bern

Doktorat in Geschichte, Universität Bern

Habilitation Grundschulpädagogik, Universität München, Fakultät Psychologie und Pädagogik (Abschluss 2015)

Berufstätigkeit

1977 – 1985 Unterrichtstätigkeiten an diversen Schulstufen

1985 – 1995 Seminarlehrer am Staatlichen Seminar Hofwil, Kanton Bern

1987 – 2001 Seminarlehrer am Staatlichen Seminar Spiez, Kanton Bern

1992 – 2001 Abteilungsleiter LehrerInnenausbildung für Berufsleute, Seminar Spiez

1996 – 2001 Vizedirektor Staatliches Seminar Spiez, Kanton Bern

2001 – 2005 Dozent für Fachdidaktik und Fachstudien an der Universität Bern

2001 – 2007 Prorektor Kantonsschule Schaffhausen

2001 – 2011 Lehrer für Geschichte und Geografie an der Kantonsschule Schaffhausen

2002 – 2005 Leiter des Quereinsteigerkurses am Pädagogischen Seminar Schaffhausen

2005 – heute zuständig für Forschung und Entwicklung an der PHSH

2010 – heute Mitglied der Erweiterten Schulleitung der PHSH

2010 - 2014 Mitglied Autorenteam Lehrplan 21 (Natur-Mensch-Gesellschaft - NMG)

2011 – heute Fachbereichsleitung und Dozent für Fachdidaktik Mensch und Mitwelt

2011 – 2014 Lehrbeauftragter für Sachunterrichtsdidaktik an der Universität München

zusätzlich:

Autor von Unterrichtsmaterialien und Lehrmitteln; Gutachtertätigkeit für den Schweiz. Nationalfonds, Lehrmittelverlage und Fachzeitschriften; Leitung von Weiterbildungskursen zum Historischen Lernen, zu Schule und Wissenschaftsbezug.

Publikationen 2018

Kübler, M. (2018). Clevere Lernaufgaben – Die Rolle von guten Lernaufgaben für den kompetenzorientierten Unterricht – Denkarbeit statt Beschäftigung. In: Hansen, H., Kübler, M., Sehrer, A. (Hrsg.). Clevere Aufgaben. Bausteine der Unterrichtsentwicklung. Bern: hep Verlag (erscheint im Sommer 2018). S. xy – xy.

Hansen, H., Kübler, M., Sehrer, A. (Hrsg.). Clevere Aufgaben. Bausteine der Unterrichtsentwicklung. Bern: hep Verlag (erscheint im Sommer 2018).

 Adamina, M., Kübler, M., Kalcsics, K., Bietenhard, S., Engeli, E. (Hrsg.) (2018). Schülervorstellungen zu Themen des Sach- und Natur-Mensch-Gesellschaft-Unterrichts. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. (erscheint im Herbst 2018).

 Kübler, M. (2017). Wasserkreislauf - niveaudifferenziert. In: SCHULE konkret 3/2018, „Wasser“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 16 - 19.

 Kübler, M., Engeli, E. (2018). Ein tierischer Stadtrundgang. Unter: http://bibliothek.phsh.ch/cgi-bin/koha/opac-detail.pl?biblionumber=76771

Publikationen 2017

Engeli, E., Kübler, M. (2017). Kurzexkursionen in der Region Schaffhausen. In: Jahresbericht 2016/2017 der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen. Forschung konkret. Schaffhausen. S. 18 – 20.

Kübler, M. (2017). Forschung und Entwicklung konkret. In: Jahresbericht 2016/2017 der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen. Forschung konkret. Schaffhausen. S. 9 – 10.

Engeli, E. Imhof, A., Kübler, M., Gross, M. (2017). Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten. . In: Fenn, M. (Hrsg.). Frühes historisches Lernen. Projekte und Perspektiven empirischer Forschung. Frankfurt: Wochenschau. S. 215 – 238.

Kübler, M. (2017). Historisches Lernen von vier- bis zwölfjährigen Kindern im Deutschschweizerischen Lehrplan 21. In: Fenn, M. (Hrsg.). Frühes historisches Lernen. Projekte und Perspektiven empirischer Forschung. Frankfurt: Wochenschau. S. 296 – 314.

Kübler, M. (2017). Erhebungsmethoden zum historischen Denken und Lernen bei vier- bis zehnjähirgen Kindern. In: Fenn, M. (Hrsg.). Frühes historisches Lernen. Projekte und Perspektiven empirischer Forschung. Frankfurt: Wochenschau. S. 41 – 52.

Kübler, M., Engeli, E. (2017). Kurzerkundungen im Kanton Schaffhausen – Konzept und Didaktische Hinweise zu den Unterrichtseinheiten. Schaffhausen. In: http://www.naturpark-schaffhausen.ch/de/leben-und-entdecken/angebote-fuer-schulen/selbststaendige-exkursionen (31.8.2017).

Kübler, M. (2017). Engel – Boten aus dem Jenseits. In: SCHULE konkret 7/2017, „Himmel und Hölle“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 10 - 13.

Kübler, M. (2017). Alles begann mit einem Panzer. Von der Reggio-Pädagogik zum Lehrplan 21. In: 4 bis 8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. Juli, Nr. 2/2017. S. 32 – 33.

Kübler, M. (2017). Chaos oder Zufall. In: SCHULE konkret 6/2017, „Chaos und Ordnung“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 20 - 23.

Kübler, M. (2017). Ammoniten, Belemniten und Co. Binnendifferenzierter Unterricht zu Fossilien. In: SCHULE konkret 5/2017, „STEINhart und SAMTweich“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 10 - 13.

Kübler, M. (2017). Die Welt ist seltsam spannend. Vorfachliche und fachliche Zugänge im Fachbereich „Natur, Mensch, Gesellschaft“.  In: 4 bis 8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. Entwicklungsorientierte Zugänge. Spezialausgabe. Lehrplan 21: Schwerpunkte für den 1. Zyklus. So gelingt der Start. Mai 2017. S. 18 – 20.

Kübler, M. (2017). Gemeinschaft und Macht. In: 4 bis 8. Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. März Nr. 2/2017. S. 12 – 13.

Kübler, M. (2017). Die Perspektive der Kinder – Zeichnungen als Methode, um kindliche Wissensbestände und Konzepte zu erheben. In: Giest, H., Hartinger, A., Tänzer, S. (Hrsg.). Vielperspektivität im Sachunterricht. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, Band 27. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 160 – 168.

Kübler, M. (2017). Was macht das Abendrot? In: SCHULE konkret 1/2017, „Morgen und Abend“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 4 - 7.

Publikationen 2016

Imhof, A., Engeli., E., Kübler, M. (2016). Binnendifferenzierte Sachtexte als Unterstützung für den Erwerb von domänenspezifischen Wissensbeständen und Konzepten. Executive Summary. Herausgeber: Institut für Mehrsprachigkeit. Freiburg / Fribourg. Abrufbar unter: http://www.zentrum-mehrsprachigkeit.ch/forschung/abgeschlossene-forschungsprojekte/binnendifferenzierte-sachtexte.html.

Kübler, M. (2016). Dem Himmel nah. Basisartikel. In: 4 bis 8. Zeitschrift für Kindergarten und Unterstufe. Juli/August, Nr. 7-8/2016. S. 4 - 6

Kübler, M. (2016). Verstehen, wie Geschichte funktioniert. Historisches Lernen im neuen Lehrplan 21. In: In: SCHULE konkret 3/2016, „kompetent“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 18 - 21.

Kübler, M. (2016). Der Fremdsprachenunterricht in der Schweiz in der Primarschule zwischen Globalisierung, nationaler Identitätskonstruktion und wissenschaftlicher Empirie. In: Dittmann, A., Giblak, B., Witt, M. (Hrsg.). Bildungsziel Mehrsprachigkeit (Mehrsprachigkeit als Chance, Bd.1). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag. S. xy (erscheint im März).

Kübler, M. (2016). Alte Sachen – Alte Bilder. In: SCHULE konkret 3/2016, „ausgegraben“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. xy. (erscheint im März).

Kübler, M. (2016). Fakten und Fiktion unterscheiden. In: Becher, A., Gläser, E. & Pleitner, B. (Hrsg.). Die historische Perspektive konkret: Begleitband zum Perspektivrahmen Sachunterricht (Arbeitstitel). Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. xy (erscheint im März).

Kübler, M. (2016). Schwarze Löcher. In: SCHULE konkret 1/2016, „Löcher - Zwischenräume“. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. xy. (erscheint im Januar).

 

 

Weitere Publikationen 1986 - 2013: siehe Publikationsliste unter Forschung und Entwicklung