Dr. Hanja Hansen

Bild von Hanja Hansen

Tel. 043 305 49 03

hanja.hansen@phsh.ch

Bereiche und Funktionen

Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistungen

 

Arbeitsschwerpunkte

Organisations- und Schulentwicklung

Berufsbiographische Entwicklung von Lehrpersonen

Weiterbildungsmanagement, Führung

 

Ausbildung

2006 Kaderseminar der Universität St. Gallen, Div. Orte

1995-1998 Dissertation zum Thema «Organisationeller Wandel und Personalbedarf. Unternehmensstrategien und Beschäftigungssituation in der Jahrtausendwende» bei Prof. Dr. H. Geser am Soziologischen Institut der Universität Zürich

1987-1994 Studium der Soziologie, Informatik und Ethnologie an den Universitäten Zürich und Konstanz

1991-1992 Ergänzungsstudiengang Informatik-Fachdidaktik an der Universität Zürich mit einer Abschlussarbeit zum Thema «Schlüsselqualifikationen und lebenslanges Lernen»

1982-1986 Wirtschaftsgymnasium Büelrain Winterthur

Weiterbildung

Div. Weiterbildungen und Kongresse zu den Themen Wissenschaftliche Weiterbildung, Planspiele, Qualitätsmanagement, Schulentwicklung und Coaching

Lehrveranstaltungen

zu den Themen Bildungsmanagement, Bildungsmarketing, betrieblich-berufliche Weiterbildung, Strategieentwicklung, Schul- bzw. Organisationsentwicklung, Qualifikationsforschung, Führung

Projekte

Curriculum-Entwicklung für Weiterbildungslehrgänge, Bachelor und MSc, Bildungs-Bedarfsanalysen, Wissensmanagement, Arbeitsqualifikationen der Zukunft; Projektleitung und Beratung

Berufstätigkeit

2013 – heute Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistung der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen, Mitglied der Hochschulleitung

2010 – 2013 Leiterin Abteilung Zusatzausbildungen WBZA der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz – Hochschule Luzern

2009 – heute fine new perspectives, Analysen-Konzepte-Beratung im Hochschulbereich, www.hanjahansen.ch

2007 – 2009 Leiterin Graduate Programs (Weiterbildung und konsekutive Masterstudiengänge) und Mitglied der Geschäftsleitung, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, School of Management and Law, Winterthur

2002 – 2007 Studienleiterin NDS/MAS Bildungsmanagement und CAS Führen einer Bildungsorganisation, Projektleiterin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Zürich ehemals Pestalozzianum

2001 freie Mitarbeiterin bei der Unternehmensberatung Gruppe Corso, Zürich

2000 – 2001 C1-Professur am Lehrstuhl für berufliche, betriebliche Weiterbildung an der Abt. Pädagogik der Universität Trier/D, Themenschwerpunkt Lernende Organisation und Wissensmanagement

1994 – 1999 Assistentin/Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Institut der Universität Zürich, Nationalfondsprojekt „Arbeitsqualifikationen der Zukunft“ in Kooperation mit der ETH Zürich

1992 – 1998 Mitarbeiterin der Fachstelle für Weiterbildung der Universität Zürich, Entwicklung von Ergänzungsstudiengängen

1989 – 1992 Direktionsassistentin und Leitung des Personalsekretariats der Firma Integra Signum AG, Wallisellen (heute Siemens)

1988 Sekretärin im Anwaltsbüro Kohlbacher, Schuhmacher und Gabathuler, Zürich

1986 – 1987 Sekretariatstätigkeit im Annoncen- und Verlagswesen, Bertschi Annoncen AG, Zürich

Publikationen

Hansen, Hanja Weiterbildungsmanagement. Zwölf Schritte zu einem Weiterbildungsstudiengang. hep verlag. Bern 2010.

Hansen, Hanja. System-sensitive Professional Leaders in Education. In: Stephan G. Huber (Hrsg.): The Professionalisation of School Leadership. Lang Verlag Bern 2010:161-179.

Hansen, Hanja. Mit Planspielen Steuergruppen unterstützen und qualifizieren. Schulverwaltung spezial 2/2009:46.

Hansen, Hanja. Systemische Organisationsentwicklung in Schulen mit Planspielen. In: Willy C. Kriz (Hrsg.): Planspiele für die Organisationsentwicklung. Schriftenreihe: Wandel und Kontinuität in Organisationen (Bd.8). Wissenschaftlicher Verlag Berlin 2007.

Hanja Hansen & Ivo Grossrieder: School Development: the cycle of Change. In: COMENIUS 2.1, Project PROFILE, Edited by Project group PROFILE. Handbook for Trainers. Researchedbased training for headteacher. Hamburg 2005.

Hansen, Hanja: Spielend lernen. Planspiele: eine Brücke zwischen Theorie und Praxis. In PHZH-Akzente 4/2004:48-50.

Hansen, Hanja:Wissensmanagement als Herausforderung für die betriebliche Weiterbildung. In: Gonon, Philipp und Stolz, Stefanie (Hrsg.). Betriebliche Weiterbildung. h.e.p. 2004:247-261.

Hansen, Hanja:Scouting im Schulfeld. Weiterbildungsbedarf von Lehrkräften. Pestalozzianum Verlag 2004.

Hansen, Hanja: Widersprüchliche Tendenzen. Dilemma: Qualifikationsanforderungen zwischen Vergangenheit und Zukunft. In: Interview. Das Schweizer HRM-Journal 2000/2.

Hansen, Hanja:Unternehmensstrategien und Beschäftigungssituation in der Jahrtausendwende. Leske & Budrich.

Hansen, Hanja, Sigrist, Beatrice, Goorhuis, Henk & Landolt, Bruno (Hrsg.): Formation et travail. La fin d´une distinction? Sauerländer 1999.

Hansen, Hanja:In: Hansen, Hanja / Sigrist, Beatrice / Goorhuis, Henk / Landolt, Bruno (eds.): Bildung und Arbeit: das Ende einer Differenz? Sauerländer 1999.

Hansen, Hanja: Strukturwandel der Arbeit. Überlegungen zum qualitativen Wandel der Arbeit. Universität Zürich Dezember 1999.

Geser, Hans, Hansen, Hanja, Meierhans, Jürg & Urs Meuli: Soziologisches Institut der Universität Zürich. 1998.

Hansen, Hanja:Wandel der Arbeitsorganisation und der Qualifikationsanforderungen. unijournal 3 1998:8.

Geser, Hans, Hansen, Hanja & Petra Wüst: Ergebnisbericht zum Forschungsprojekt «Arbeitswelt im Wandel». Soziologisches Institut der Universität Zürich. 1995.

Hansen, Hanja, Huber, Andreas & Beate Kuhnt:Kultureller Wandel als Chance in der Informatik. In: F. Huber Waeschle (Hrsg.): Herausforderungen eines globalen Informationsverbundes für die Informatik. Springer 1995.

Hansen, Hanja:Sichtbares und Unsichtbaresim Teamteaching. In: Teamteaching in der Informatik. Zürich, EDK-Dossier 1994.

Bürgi-Schmelz, Adelheid / Cyranek, Günther / Galland, Blaise / Goorhuis, Henk / Hansen, Hanja / Kaufmann, Alain / Panese, Francesco / Podak, Christoph (Hrsg.): Computer Science, Communication and Society: A Technical and Cultural Challenge.Konferenzband der Interdisziplinären Tagung der Fachbereiche Soziologie und Informatik der SGS und SI. Neuchâtel 1993.

Hansen, Hanja & Henk Goorhuis: Informatik und Gesellschaft. In: Beiträge zur Didaktik der Informatik. Unterrichtsthema: Informatik und Gesellschaft. Cyranek/Forneck/Goorhuis (Hrsg.). Sauerländer Verlag 1992.