Projekttage 2017 > Berichte / Veranstaltungen > Über uns > PH Schaffhausen


Erzähl mir meine/deine/eine Geschichte!

06.12.2017

Die Projekttage 2017 waren dem Thema «Geschichten erzählen» gewidmet. Es wurde fantasiert, fabuliert, gestaunt, zugehört, gelacht. Wieder einmal hat sich gezeigt, wieviele verschiedene Menschen an der PHSH aus- und eingehen. Und was diese Vielfalt an Vielfalt zu produzieren vermag.

Die Projekttage standen unter der Leitung von Jürg Schneckenburger und Geri Stamm. In der Arbeitsgruppe, welche die Projekttage vorbereitete, waren die folgenden Studenten/-innen (H16): Patrizia Zahner, Victoria Graf, Tugba Yurtseven, Alexandra Meissner, Céline Schmalfuss, Armon Mändli, Fabio Di Palma, Denise Ersahin, Andrea Wiehl, Jasmin Marthaler, Tina Güntert, Noëlle Raisic, Cédric Peyer, Christine Duer.

Die folgenden Ateliers standen am Donnerstag, 16. November, zur Wahl: «Geschichten, welche die Welt bewegten», «Geschichten erzählen vom Alltag», «Geschichten klingen lassen», «Geschichten erzählen nach inneren Bildern», «Geschichten aus der Tonkugel», «Geschichten erzählen in fantastischen Sprachen» und «Geschichten erzählen zu Bildern».

Zu Gast waren die Geschichtenerzählerin Margrit Gysin und der Schriftsteller Lorenz Pauli. Beide fesselten ihre Zuhörer/-innen mit ihren Erzählungen.

Am Freitag, 17. November, wurde zum obligaten Brunch aufgetischt. Den Abschluss machten Präsentationen aus den Ateliers.

Geschichtensammlung Projekttage Erzählen