Abschluss der Vortragsreihe «Schule verstehen»

15.11.2017

Am 31. Oktober fand der letzte Anlass der Veranstaltungsreihe für Schulbehörde-Mitglieder statt. Die Triologie «Schule verstehen» schloss mit dem Thema «Schule weiterentwickeln» ab.

Peter Pfeiffer, Leiter der Abteilung Schulentwicklung und Aufsicht im Schaffhauser Erziehungsdepartement (ED), und Hanja Hansen, Prorektorin Weiterbildung und Dienstleistung der PHSH, referierten über Schulentwicklung im Kanton Schaffhausen. Erziehungsdepartement und Hochschule haben verschiedene Perspektiven und unterschiedliche Aufträge. Trotzdem waren sich die beiden Referierenden einig: Schule darf und muss sich weiterentwickeln.

Die Abteilung Schulentwicklung und Aufsicht im ED unterstützt die Schulen und Gemeinden mit konkreten Förderprojekten zu den Themen:

  1. Gegliederte Sekundarstufe
  2. Verlängerung/Anpassung Probezeit
  3. Arbeitsort Schule
  4. Lernlandschaften
  5. Zusammenarbeit Schule-Elternhaus.

Hanja Hansen verdeutlichte anhand eines Wirkungsmodells von Schulentwicklung auf verschiedenen Systemebenen, welche Massnahmenfelder einen Einfluss auf die Entwicklungsmöglichkeit der Schulen haben. Die Orientierung an einem Leitbild und eine Mehrjahresplanung wie in einem Schulprogramm stellen die zentralen Führungsinstrumente in den Schulgemeinden dar. Um eine Wirkung zu erzeugen, ist die Koordinierung mehrerer Massnahmen sowie das Zusammenspiel aller Beteiligten wichtig, die sich an einem gemeinsamen Ziel ausrichten, welches idealerweise zum Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler führt.

Schule-weiterentwickeln-vorOrt_Hansen_20173031

Schule-weiterentwickeln-KantonSH_Pfeiffer_20173031