Entwicklung / Unterrichtsmaterial

Hier publizieren wir Unterrichtsmaterial zum Download:

Überblick der Downloads:

Steinreiche Schweiz

Spielen und Lernen im Zyklus 1 (4- bis 8-jährige Kinder)

Das jüdische Gailingen 1933 - 1940

Auf zwei Beinen - die ältesten menschlichen Spuren

Anfangs war ein Tohuwabohu - Der biblische Schöpfungstext für Kinder

Zeitbewusstsein bei Kindern der 1. bis 4. Klasse

Poster Steinzeit

Die Seidenstrasse im Mittelalter – eine Binnendifferenzierende Lesewerkstatt ab 3. Klasse

Dokumentarfilm «Die Deutschklasse»: Begleitprojekt / Begleitmaterialien der PHSH

Markus Kübler

Steinreiche Schweiz

Die Schweiz ist ein steinreiches Land. Gesteine und Kristalle faszinieren Kinder. In den Downloads finden Sie eine Steinekartei der wichtigsten Gesteine in der Schweiz, einen Bestimmungsschlüssel für Gesteine, einen binnendifferenzierenden Sachtext zum Kreislauf der Gesteine.

steinekartei.pdf

gesteine bestimmen.pdf

kreislauf_der_gesteine.JPG.pdf

Markus Kübler

Spielen und Lernen im Zyklus 1 (4- bis 8-jährige Kinder)

Im entstehenden Lehrplan 21 (2010-2014) wird der Kindergarten neu in die Volksschule integriert. Das beigefügte Essay zeigt die Chance des spielenden Lernens von jüngeren Kindern auf.

Spielen und Lernen im Zyklus 1

Markus Kübler

Das jüdische Gailingen 1933 - 1940

Gailingen liegt unmittelbar an der Schweizer Grenze. Bis 1933 lebten dort christliche und jüdische Einwohner miteinander: Ein Beispiel religiöser Toleranz, das von den Nazis 1940 brutal beendet wurde, als sie Gailingens Juden in Auschwitz ermorden liessen. Das Verbrechen ist dokumentiert in der Liste der deportierten Juden und in der Judenkartei, die die SS von den Gemeindebehörden 1936 bis 1940 führen liess.


Quelle: Kübler M. (2010). Das jüdische Gailingen 1933 - 1940. In: SCHULE konkret. 4/2010: Grenzen. Schule und Weiterbildung Schweiz. Hölstein. S. 8 11.

Namensliste Deportation

Judenkartei

Markus Kübler

Auf zwei Beinen - die ältesten menschlichen Spuren

1978 entdeckten Forscher in der Olduvaischlucht in Tansania Spuren von menschlichen Wesen, die 3,5 Millionen Jahre alt waren. Eine Gruppe von drei Individuen flüchteten vor dem Vulkan Sadiman: Die ersten Spuren von menschlichen Wesen: Mann, Frau und Kind!

Auf zwei Beinen

Markus Kübler

Anfangs war ein Tohuwabohu - Der biblische Schöpfungstext für Kinder

Das Alte Testament beginnt mit «Am Anfang schuf Gott....». Der Text ist ein kulturelles Zeugnis, und soll daher auch in einer religiös neutralen und multikulturellen Schule gelesen werden. Das Material bietet eine Einleitung, Bilder zum Text, den Originaltext in kurzer und längerer Fassung, Unterrichtsvorschläge sowie ein Arbeitsblatt.

Anfangs war ein Tohuwabohu

Markus Kübler

Zeitbewusstsein bei Kindern der 1. bis 4. Klasse

Dieses Forschungsprojekt ist beschrieben unter PHSH-Projekte

Development of Time Consciousness with Children between the age 6 - 12 (englisch)

Entwicklung von Zeitbewusstsein bei Kindern der 1. - 4. Klasse (deutsch)

Markus Kübler

Poster Steinzeit

Das Poster bietet Basisinformationen zum Thema Alt- und Jungsteinzeit für die Unterstufe der Primarschule des Kantons Schaffhausen. Zudem finden sich ein Zeitstrahl, die wichtigen Begriffe, die zentralen Zusammenhänge, der entsprechende Ausschnitt aus dem Lehrplan 2006, die wichtigen Lernziele nach Anforderungsniveau (Binnendifferenzierung) und nicht zuletzt ein didaktisches Konzept für den Unterricht.

Von Jägern und Sammlerinnen (Altsteinzeit) zu den Bauern und Bäuerinnen (Jungsteinzeit)

Markus Kübler

Die Seidenstrasse im Mittelalter – eine Binnendifferenzierende Lesewerkstatt ab 3. Klasse

Marco Polo war einer der ersten Reisenden, die von Europa nach China reisten. Seine Berichte riefen Staunen und Unglaube hervor. Was er erzählte, ist heute noch lesenswert. Der Originaltext wurde für Kinder gekürzt und lesbar gemacht. Als Lesewerkstatt kann der Bericht von Marco Polo aus dem 13. Jahrhundert als «originale Begegnung» eingestuft werden. Der Bericht wurde in zwei Schwierigkeitsstufen übersetzt: Einfachere und kürzere Form (Grundanforderungen) und eine längere und anspruchsvollere Version (Erweiterte Ansprüche). Dazu erhält die Lehrkraft didaktische Tipps, Bilder und Karten sowie Hintergrundinformationen. Eine Word-Version erhalten sie auf Bestellung beim Autor: Markus.Kuebler@phsh.ch.

Lesewerkstatt Marco Polo

Da diese Datei sehr gross ist (20 MB), bitten wir Sie etwas um Geduld beim Downloadvorgang.

Annemarie Loosli-Locher

Dokumentarfilm "Die Deutschklasse": Begleitprojekt / Begleitmaterialien der PHSH

In Schaffhausen entstand zwischen 2006 – 2008 der Dokumentarfilm «Die Deutschklasse» unter der Regie von Paul Riniker. Zusammen mit der Filmproduktionsfirma Eclipse und weiteren Projektpartnern aus Schaffhausen realisierte er die Idee zweier Primarlehrerinnen, filmische Einblicke in eine spezielle Schulklasse zu geben.

Da der Deutschklassenfilm laut den Initianten im Rahmen der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen eingesetzt werden soll, war es bereits von Beginn weg klar, dass dazu Vertiefungs- und Arbeitsmaterialien erarbeitet werden sollten, um das Potenzial dieses Films auszuschöpfen. Diese Aufgabe wurde der PHSH übertragen und zwar im Rahmen des Ausbildungsteils «Forschung und Entwicklung». Im Folgenden sind die studentischen Materialien und die Analyse des Filmes aufgeführt und können heruntergeladen werden.

A 1 Überblick und Beurteilung des Films

A 2 Anleitung zum Arbeiten mit dem Film

A 3 Literatur und Linkliste

B 1 Überblick Vorprojekt Exploration

4 Thema Elterninformation

B 2 Filmrezeption Zusammenstellung der Wirkungen

C 1 Elternabende interkultuell - studentische Materialien

C 2 Elterninformation zum Schulsystem - studentische Materialien

C 3 Spiele aus aller Welt - studentische Materialien

C 4 Beurteilungsfragen - studentische Materialien

C 5 Integration Inklusion - studentische Materialien

C 6 Schulsysteme im Ausland - studentische Materialien

Kontakt

Markus Kübler

+41 43 305 49 29

markus.kuebler@phsh.ch